Unser Verein

Unser Verein ist aus dem schon in der DDR-Zeit bestehenden Missionskreis und Hauskreisen der Katholischen Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt Schirgiswalde hervorgegangen. Diese Initiativen versuchten, solidarische Akzente in die Gesellschaft zu tragen und Projekte, insbesondere in Afrika, zu unterstützen. So wurden zum Beispiel regelmäßig Schulmaterialien und andere Hilfsgüter per Paket verschickt.

Am 17.04.1991 wurde unser Verein gegründet. Zur besseren Umsetzung der Vereinsziele eröffneten wir am 01.09.1991 den Eine-Welt-Laden Schigiswalde. Dort verkaufen wir fair gehandelte Waren aus Afrika, Asien und Lateinamerika. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Lebensmitteln und traditionellem Kunsthandwerk. Alle VerkäuferInnen arbeiten ehrenamtlich, die Gewinne werden an unsere Projekte gespendet.

Wir sind zur Zeit 22 Vereins- und 10 Fördermitglieder. Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen.

Jeden 4. Fastensonntag veranstalten wir ein "Solidar-Essen"  zur Finanzierung unseres  Projektes "Altenspeisung Segundo Montes" in El Salvador.

Mit unserer Öffentlichkeitsarbeit und Vermittlung von Kenntnissen über das Alltagsleben und die Probleme der Produzenten und Produktionsgemeinschaften wollen wir globale Zusammenhänge aufzeigen, die zu Fehlentwicklungen in Industrie- und Entwicklungsländern führen. Wir informieren weiterhin über die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Menschen in anderen Kulturen und gewinnen so Einblicke in ihren Lebensalltag. Wir möchten für die benachteiligten Regionen einen Beitrag zur Selbsthilfe leisten.

Unsere Vereins-Ziele wollen wir durch Vorträge, Bildungsarbeit in Schulen und unseren Weltladen erreichen.